Blog-Archive

FRAPORT: Streik bei Frankfurt Cargo Services (FCS)

Ver.di Tarifverhandlungen auf Kosten und zu Lasten der Mitarbeiter?? Ohne Abstimmung mit anderen Fraport Konzern-Gewerkschaften wurden kurz- fristig Streikmaßnahmen ausgerufen. Am Samstag, 11.11.2017 (pünktlich zum Fastnachtsbeginn) wurde die Frühschicht bei FCS bestreikt. Alle Beschäftigten wurden aufgefordert ihre Arbeit nieder- zulegen. AGiL unterstützt grundsätzlich Streikmaßnahmen, wie Erhalt der Arbeitsplätze oder bei tariflichen Auseinandersetzungen.

Mehr….

Schlagworte: , ,

FRAPORT: Ist der Konzernbetriebsrat (KBR) jetzt ein Geheimrat?

Leider mussten wir in den letzten Monaten verstärkt feststellen, dass der Informationsfluss des Konzernbetriebsrats nicht mehr bis zum Fraport Betriebsratsgremium reicht.

  • Erst wurde aus der FraGround Betriebsratswahl eine Geheimwahl gemacht, da den Beschäftigten im Fraport- Konzern leider immer noch keine schriftlichen Informationen über die Zusammensetzung der einzelnen BR-Mitglieder und ihrer Listenabstammungen vorliegen.

Mehr….

Schlagworte: , ,

FRAPORT: AGiL Info September 2017

Erfolgsbeteiligung nach §8 der Betriebsvereinbarung Nr. 60.1 Zukunftsvertrag 2018

Nach Gegenrechnung der Erfolgsbeteiligung welche unseres Erachtens nach mit 400 Euro zu gering bemessen war, forderte der Betriebsrat den Arbeitgeber auf, eine Neuberechung aufzustellen und den höheren Betrag zur Auszahlung zu bringen. Der Arbeitgeber wies dieses zurück und argumentierte,

Mehr….

Schlagworte: ,

AGiL LH FRAinfo August 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
auch in diesem Monat möchten wir Euch über aktuelle Themen für den Lufthansa- Standort FRA informieren. Habt Ihr Themen, die Ihr gerne beleuchtet haben möchtet? Schreibt uns eine Mail an frainfo@agil.aero Euer AGiL-Team

Fürsorgegespräch: Bedeutung und Handlungsoptionen

Verstärkt erreichen uns Rückfragen von KollegInnen zum Thema „Fürsorgegespräch“.

Mehr….

Schlagworte: , , , ,

Lufthansa: Zuzahlung zur Dienstbekleidung // „Kleidergeldurteil“

Am 13.07.17 hatte die Ver.di im Betrieb eine Veröffentlichung mit dem Titel „Kleidergeldurteil 13.07.2017“ verteilt. Daraufhin erreichten uns sehr viele Rückfragen zu diesem Thema, weshalb wir den aktuellen Stand gerne aus unserer Sicht kommentieren möchten. 

Grundsätzlich ist es rechtmäßig, dass Arbeitgeber für die Dienstbekleidung eine Zuzahlung vom Arbeitnehmer verlangen 

können,

Mehr….

Schlagworte: , ,

Drogentests am Flughafen Frankfurt in der Kritik

Am 20.03.2017 hat die Fraport AG in einem Rundschreiben angekündigt, ab dem 03.04.2017 Drogentests für alle Beschäftigten auf dem Gelände des Frankfurter Flughafen einführen zu wollen. Auch wir, die AGiL, sind von dieser kurzfristigen Ankündigung überrascht worden. Um Handlungsoptionen zum Schutze unserer KollegInnen zu erarbeiten, haben wir ein zeitnahes Treffen von AGiL-Betriebsräten aus unterschiedlichen betroffenen Gesellschaften und die Beauftragung eines Rechtsanwaltes organisiert.

Mehr….

Schlagworte: ,

Lufthansa kündigt TV Schutz abkommen. Und nun?

am 26.05.16 hatten wir Euch über das vom Arbeitgeber gekündigte „Schutzabkommen Rationalisierung (i.F. TV Schutzabkommen)“ informiert, dabei ging es im Kern um die Nachwirkung dieses Tarifvertrages. Noch einmal kurz zusammengefasst: Das TV Schutzabkommen ist für alle Tarifmitarbeiter in der Nachwirkung, da es in deren Arbeitsvertrag immer eine entsprechende Bezugnahmeklausel gibt.

Mehr….



Ansprüche aus der Einmalzahlung 2015
 für ehemalige Lufthanseaten!?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen der Tarifverhandlungen haben LH und Verdi im November 2015 u.a. eine Einmalzahlung von 2.250 Euro für alle tariflichen Bodenbeschäftigten, die im Zeitraum 01.04. – 31.12.2015 in einem Beschäftigungsverhältnis bei der Lufthansa AG standen, vereinbart.

Zu dieser Thematik erhielt die AGiL einige Rückfragen ehemaliger Lufthanseaten (Rentner,

Mehr….

Schlagworte:

Lufthansa AG: Nachwirkung des 
Tarifvertrages Schutzabkommen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sicherlich habt ihr über die Medien und verschiedene Veröffentlichungen erfahren, dass Lufthansa den Tarifvertrag Schutz-abkommen zum 01.07.16 gekündigt hat.

Das Schutzabkommen  gilt für alle tariflichen Bestandsmitarbeiter weiter und könnte nur durch eine neue Vereinbarung  abgelöst werden.

Mehr….

Schlagworte: , , ,

WARNSTREIK bei der FRAPORT AG

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Für Mittwoch, den 27.4.2016 hat Verdi zu einem Warnstreik im Rahmen der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst aufgerufen.
AGiL hat Schwerpunkte identifiziert, bei denen aus unserer Sicht dringender Handlungsbedarf besteht.

• Eine Lohnerhöhung von 6% bei einer Laufzeit von 12 Monaten

• Keine Absenkungsverträge• „gleiches Geld für gleiche Arbeit“
• “Tarifvertrag Zukunft”

Mehr….

Schlagworte: ,

AGiL Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand!

Top