Blog-Archive

AGiL LH FRAinfo August 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
auch in diesem Monat möchten wir Euch über aktuelle Themen für den Lufthansa- Standort FRA informieren. Habt Ihr Themen, die Ihr gerne beleuchtet haben möchtet? Schreibt uns eine Mail an frainfo@agil.aero Euer AGiL-Team

Fürsorgegespräch: Bedeutung und Handlungsoptionen

Verstärkt erreichen uns Rückfragen von KollegInnen zum Thema „Fürsorgegespräch“.

Mehr….

Schlagworte: , , , ,

Lufthansa: Zuzahlung zur Dienstbekleidung // „Kleidergeldurteil“

Am 13.07.17 hatte die Ver.di im Betrieb eine Veröffentlichung mit dem Titel „Kleidergeldurteil 13.07.2017“ verteilt. Daraufhin erreichten uns sehr viele Rückfragen zu diesem Thema, weshalb wir den aktuellen Stand gerne aus unserer Sicht kommentieren möchten. 

Grundsätzlich ist es rechtmäßig, dass Arbeitgeber für die Dienstbekleidung eine Zuzahlung vom Arbeitnehmer verlangen 

können,

Mehr….

Schlagworte: , ,

Drogentests am Flughafen Frankfurt in der Kritik

Am 20.03.2017 hat die Fraport AG in einem Rundschreiben angekündigt, ab dem 03.04.2017 Drogentests für alle Beschäftigten auf dem Gelände des Frankfurter Flughafen einführen zu wollen. Auch wir, die AGiL, sind von dieser kurzfristigen Ankündigung überrascht worden. Um Handlungsoptionen zum Schutze unserer KollegInnen zu erarbeiten, haben wir ein zeitnahes Treffen von AGiL-Betriebsräten aus unterschiedlichen betroffenen Gesellschaften und die Beauftragung eines Rechtsanwaltes organisiert.

Mehr….

Schlagworte: ,

Lufthansa kündigt TV Schutz abkommen. Und nun?

am 26.05.16 hatten wir Euch über das vom Arbeitgeber gekündigte „Schutzabkommen Rationalisierung (i.F. TV Schutzabkommen)“ informiert, dabei ging es im Kern um die Nachwirkung dieses Tarifvertrages. Noch einmal kurz zusammengefasst: Das TV Schutzabkommen ist für alle Tarifmitarbeiter in der Nachwirkung, da es in deren Arbeitsvertrag immer eine entsprechende Bezugnahmeklausel gibt.

Mehr….



Ansprüche aus der Einmalzahlung 2015
 für ehemalige Lufthanseaten!?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen der Tarifverhandlungen haben LH und Verdi im November 2015 u.a. eine Einmalzahlung von 2.250 Euro für alle tariflichen Bodenbeschäftigten, die im Zeitraum 01.04. – 31.12.2015 in einem Beschäftigungsverhältnis bei der Lufthansa AG standen, vereinbart.

Zu dieser Thematik erhielt die AGiL einige Rückfragen ehemaliger Lufthanseaten (Rentner,

Mehr….

Schlagworte:

Lufthansa AG: Nachwirkung des 
Tarifvertrages Schutzabkommen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sicherlich habt ihr über die Medien und verschiedene Veröffentlichungen erfahren, dass Lufthansa den Tarifvertrag Schutz-abkommen zum 01.07.16 gekündigt hat.

Das Schutzabkommen  gilt für alle tariflichen Bestandsmitarbeiter weiter und könnte nur durch eine neue Vereinbarung  abgelöst werden.

Mehr….

Schlagworte: , , ,

Verdi diffamiert LSG-Betriebsräte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 25.08.15 veröffentlichte die Verdi ein Flugblatt im Frankfurter LSG ZE-Werk mit dem Titel „AGiL-Fraktion im Betriebsrat gefährdet massiv unsere Arbeitsplätze bei FRA ZE“. In abenteuerlicher Art und Weise wird den AGiL-Betriebsräten darin unterstellt, dass sie die Einhaltung der Gesetze überwachen, um sich persönlich zu bereichern.

Mehr….



Personalengpass auf den Lufthansa Stationen FRA und MUC

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die aktuelle Personalsituation auf den Lufthansa Stationen FRA und MUC und jüngste Ereignisse welche in unmittelbarem Zusammenhang stehen, veranlassen uns, Euch einige Hintergrundinformationen zu geben.

471bd07fdaa7b040f7ab8b2a13f8f35b_LDie operativen Bereiche in FRA und MUC leiden derzeit unter erheblichem Personalmangel, weshalb der Arbeitgeber insbesondere in den letzten Wochen auch immer häufiger Mehr-/Überarbeit anordnet.

Mehr….



Aufsichtsratswahlen bei der Lufthansa Cityline GmbH

Wilfried Schmitz (2. Stellvertretender Bundesvorsitzender und Pressesprecher der AGiL) ist erneut in den Aufsichtsrat der Lufthansa Cityline GmbH gewählt worden.

9f6d22dec5a20bcdd01cd84e98637764_LDie Lufthansa CityLine GmbH ist eine hundertprozentige Konzerngesellschaft der Deutschen Lufthansa AG und beschäftigt rund 2.260 Mitarbeiter, davon rund 590 im Cockpit, 940 in der Kabine sowie 730 Mitarbeiter am Boden,

Mehr….



Dezentrale Lufthansa Stationen – wie geht es weiter?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

in unserer Veröffentlichung vom 15.04.15 hatten wir Euch über den Sachstand zu Wechselmöglichkeiten Boden-Bord bei der Lufthansa AG informiert. Wir kritisierten u.a. die leider nur sehr schleppend verlaufenden Verhandlungen seitens Verdi in dieser Angelegenheit. Verdi selbst hatte im November 2014 erklärt,

Mehr….



AGiL Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand!

Top